Aufgeräumt ? Klischees aus dem Agenturleben

Immer nur auf Achse

Natürlich gehören Events zu einem PR-Agenturleben dazu. Allerdings ist es nicht so, dass wir ständig auf irgendwelchen Messen sind. Die meiste Arbeit passiert doch vom PC aus dem Büro aus. Zusätzlich sind solche Events für uns mit erheblichem Aufwand verbunden. Die Veranstaltung muss vor- und nachbereitet werden. Denn Ziel ist es, nicht auf der anstehenden Messe eine schöne Zeit zu haben, sondern auch dort wird PR-Arbeit betrieben – nur eben an einem anderen Ort.

Journalisten nehmen alles mit Kusshand

Unser Job ist es, unsere Kunden strategisch gut in den Medien zu platzieren. Das ist nicht immer ganz einfach und oft muss man seinen ganzen Charme am Telefon spielen lassen, um gut beim Redakteur anzukommen. Sicherlich nehmen viele Journalisten Pressemitteilungen mit Kusshand - einige aber auch nicht, das wäre ja sonst auch langweilig.

PR frisch vom Catwalk

Natürlich sitzt niemand in Jogginghose hier im Büro, aber die Zeit der Kostüme und High Heels ist auch vorbei. Hier bei uns wird auch in Turnschuhen und Pullover gearbeitet. Für Kunden- und Pressetermine sieht das Ganze schon wieder etwas anders aus, da kann man sich dann auch gerne mal etwas mehr Mühe geben und doch mal die Bluse aus dem Schrank holen. Einen Hosenanzug verlangt aber niemand.

An einigen der Klischees ist sicherlich etwas dran, aber letztlich ist es so, dass PR keine einfache Aufgabe ist.
PR will gelernt sein.