Datenschutz wird bei Griffel & Co groß geschrieben

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (kurz DSGVO) gilt seit dem 25. Mai 2018 und ist aktuell in aller Munde. Die bisher geltenden nationalen Datenschutzgesetze werden weitgehend abgelöst. Der Datenschutz hat mit dem Erlass dieser neuen Grundverordnung noch an Bedeutung gewonnen. Mit dem Ziel, die Grundrechte und -freiheiten von Personen besser zu schützen fokussiert sich die DSGVO auf den Schutz personenbezogener Daten und dessen freien Verkehr. Um die Schutzziele zu erreichen, wurden Grundsätze zur personenbezogenen Datenverarbeitung verankert. Bei Verstößen drohen inzwischen hohe Bußgelder.

Doch welche Folgen hat das Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung eigentlich für uns in der Hamburger PR-Agentur Griffel & Co?

Dieser Frage ist unser Team von Griffel & Co Kommunikation in der vergangenen Woche im Rahmen einer internen Schulung nachgegangen. Die Änderungen haben wir gründlich verinnerlicht, um auch in der Zukunft weiterhin erfolgreich zu kommunizieren. wink