Was gut werden soll, braucht seine Zeit

Themenplatzierungen brauchen Zeit! 

Netzwerke bilden sich langsam, denn die Teilnehmer müssen untereinander Vertrauen aufbauen. Als Dienstleister ist der PR-Berater das Bindeglied zwischen Kunden und Redakteur. Die Aufgabe des PR-Beraters besteht darin, beide Parteien bestmöglich zu unterstützen. 

Themenvorschläge und Pressemitteilungen sind Zuarbeiten für die jeweiligen Redakteure, wobei der PR-Berater sich an einen bestimmten Themenplan des Mediums halten sollte, um Artikel erfolgreich zu platzieren. Magazine haben einen längeren Vorlauf, der bei der Planung berücksichtigt werden muss. Interessante Themen müssen bereits im Herbst vorgeschlagen werden, um im Frühjahr veröffentlicht zu werden. Demnach ist der stetige Kontakt mit Journalisten ein Muss! 

Informationen zur Verfügung stellen, für Nachfragen bereitstehen, aktuelle Themen vorschlagen - es ist ein langer Weg von der Idee des Kunden bis hin zur Veröffentlichung in einer relevanten Publikation. Freundlichkeit, Networking und am Ball bleiben - das bringt letztendlich den Erfolg!