Ab in den Urlaub!

Die umgangssprachlich „großen Ferien“ genannt, benötigen jedoch auch eine menge Vorbereitung, wenn sie wirklich allen Beteiligten Spaß machen sollen. Damit die Sommerferien auch dieses Jahr ein Erfolg werden, hier vier Tipps der PR Agentur Griffel&Co für euch:

Das Reiseziel richtig wählen

Grundsätzlich sollte man sich vorher im Klaren sein, was man sich von dem Urlaub erhofft. Möchte man Neues entdecken und eine neue Kultur kennenlernen ist ein weit entferntes Land geeigneter, als im eigenen zu bleiben oder nur in das Nachbarland zu reisen. Hier ist auf jeden Fall zu beachten, dass sich in beliebten Urlaubsorten die Preise in der Hauptsaison verdoppeln. Wer mit Schulkindern länger Urlaub machen möchte, wird da leider nicht drum herumkommen.
Steht die Erholung im Vordergrund oder will man nicht zu lange reisen, so kann man auch super in Deutschland Urlaub machen. Ost- und Nordsee bieten sich hierfür definitiv an.

Was muss vorher beachtet werden

Die Reiseroute sollte im Vorfeld sorgfältig geplant und mögliche Komplikationen mit einberechnet werden. Beispielsweise könnte in der Nacht gefahren werden, um mögliche Staus zu vermeiden. Diese können übrigens auch mit unserem Kunden Cargonexx reduziert werden, welcher LKWs mit einer komplexen Software koordiniert. Das sorgt dafür, dass langfristig weniger Brummis auf den Straßen sein werden.

Wohin mit Pfiffi, Waldi und Co.?

Wenn es in den Urlaub geht, stellt sich die Frage: Wohin in dieser Zeit mit meinen Haustieren? Hunde können den Menschen meist gut begleiten, während andere Tiere, wie Meerschwein oder Katze besser zuhause bleiben. Eine andere Möglichkeit ist, dass eure Liebsten von dem Nachbarn versorgt werden oder in ein Tierhotel ziehen. Kommt der Vierbeiner mit, sollte auf jeden Fall geklärt sein, dass er am Urlaubsort auch erwünscht ist. Außerdem muss auch für Pfiffi ein kleiner Koffer gepackt werden mit den Utensilien, die er für sich braucht. Das kleine handliche BOZITA Tetra Recard, sowie die 200g Dose von BOZITA eignet sich super für unterwegs.

Was tun gegen Langeweile?

Alle sind im Urlaub, doch du kannst nicht weg fahren? Hier ein paar Ideen die du gegen Langweile tun kannst:

  • Gehe in den Garten
  • lies ein Buch 
  • gehe im Hochseilgarten klettern 
  • mache eine Wasserbombenschlacht 
  • Federball spielen 
  • reiten gehen
  • einen Drachen steigen lassen
  • sammle Muscheln am Strand 
  • spiele Mini Golf 
  • fahre Tretboot auf der Alster
  • gehe wandern oder joggen 
  • eine Fahrradtour mit Freunden machen
  • mache Musik oder gehe zu einem Konzert 
  • gehe ins Open air Kino
  • backe einen Kuchen, Muffins oder eine Torte  
  • male ein Bild