Brr Brr?

Doch spätestens beim ersten Schritt aus dem Haus wird klar: die Zeit von T-Shirts, Übergangsjacken und luftigen Kleidern ist lange vorbei. Dicke Pullis, Winterjacken und gefütterte Schuhe müssen jetzt wieder aus dem Schrank gekramt werden.

Bei uns im Griffel-Büro wird das Stoßlüften zur Qual und beim Gassi-Gehen mit unseren wichtigsten Mitarbeitern friert man bei jedem Schritt. Aber nicht nur die Kälte, sondern auch die Zeitumstellung zeigt Wirkung. Letztes Wochenende wurde die Uhr eine Stunde zurückgestellt. Für die meisten findet das schon ganz unbemerkt statt, dank der Digitalisierung werden die Uhren von Handy und Co. automatisch angepasst. Wenn es abends aber plötzlich schon um 16:30 anfängt zu dämmern, lässt sich der Beginn der kalten Jahreszeit wohl von niemandem mehr leugnen.

Unsere Methode: den eisigen Temperaturen einfach mit einem heißen Kakao oder Tee entgegenwirken.