Mit Erkältung im Büro ? Diese 5 Tipps helfen

Es ist wieder soweit. Die Erkältungssaison hat begonnen. Ob beim Einkaufen, in der Bahn oder in der Schlange beim Falafel Laden: überall wird geniest, gehustet und geschnaubt. Da dauert es nicht lange, bis man selbst nur noch mit Taschentüchern die Wohnung verlassen kann. Doch was tun, wenn morgens der Wecker klingelt und man sich trotz Erkältung auf den Weg ins Büro macht.

Diese 5 Tipps werden Euch helfen trotz Erkältung den Berufsalltag zu meistern.

Tipp Nr. 1 Ingwer:
Bei Erkältung sollte man unbedingt auf den morgendlichen Kaffee verzichten und sich frischen Ingwer aufbrühen. Dieser wirkt auf natürliche Weise erkältungslindernd. Einfach den Ingwer in kleine Scheiben schneiden und mit heißem Wasser aufbrühen. Sollte man Ingwer nicht mögen, kann man diesen nach 5 Minuten rausnehmen und ein bisschen Honig unterrühren. Der Geschmack ist raus, doch die Wirkung bleibt.

Tipp Nr. 2 Taschentücher:
Es ist selten etwas so nervig, wie der Kollege der immer nur am Schniefen ist. Um das Arbeitsklima damit nicht zu gefährden, ist es Pflicht viele Taschentücher neben dem Kugelschreiber und der Teetasse zu platzieren.

Tipp Nr. 3 Viel Obst:
Egal ob Äpfel, Birnen oder Bananen – Bei einer Erkältung braucht man Vitaminbomben. Einfach für den ganzen Tag Obst mitbringen, kleinschneiden und eifrig drauf los naschen. Um den Vitamin D Haushalt hochzuhalten, sollte man sich zwischendurch Orangen oder Mandarinen gönnen. Eine heiße Zitrone bringt auch die gewünschte Wirkung.

Tipp Nr. 4 Das richtige Outfit:
Auch die perfekte Kleidung hilft bei Erkältung. Dabei geht es nicht um ein atemberaubendes Outfit. Als erstes ein Pullover der groß und gemütlich ist und in den man sich perfekt einkuscheln kann. Dazu ein passender Schal der sich an den Hals schmiegt. Und am allerwichtigsten warme Schuhe. Da die meiste Körperwärme durch die Füße entweicht, müssen die besonders warm und kuschelig eingepackt sein.

Tipp 5 Frische Luft:
Zwar sollte man zwischen den Meetings und Arbeiten am PC öfter mal den Schreibtisch verlassen und nach draußen gehen, doch wenn man erkältet ist, ist dies doppelt so wichtig. Frische Luft hilft am besten zum Durchatmen und öffnet die verstopfte Nase und lindert dadurch Kopfschmerzen. Wenn Ihr also Raucher in Eurem Büro habt, geht mit ihnen nach draußen und leistet ihnen Gesellschaft – zum Schutz der Lunge aber genug Abstand zum Rauch halten ;)