n' Hund im Büro??

Auch wir haben einen Bürohund, unseren lieben Charly. Der kleine Racker sorgt täglich für beste Laune im Büro. Sein süßes Antlitz verzaubert uns jedes Mal aufs Neue und auch die Spiele, die wir mit ihm spielen, versüßen unser Büroleben. 

Doch das ist nicht nur unsere subjektive Wahrnehmung: Forschern zufolge leiden Hundebesitzer seltener an Herz-Kreislauf-Erkrankungen, als Menschen ohne Hund. Das mag vor allem der Tatsache geschuldet sein, dass man sich mit Vierbeiner deutlich öfter bewegt als ohne. Alle paar Stunden muss die treue Seele mal raus und ihr Geschäft verrichten. Das bringt vor allem im sitzenden Büroalltag den Kreislauf in Schwung.

Aber nicht nur in puncto Bewegung tun uns Hunde gut. Im oft hektischen Büroalltag kann ein Hund beruhigend wirken und sogar Stress reduzieren. Allein beim Streicheln eines Hundes schüttet unser Körper Glückshormone aus. Wenn man mal Dampf ablassen muss oder eine Auszeit benötigt, wirft man einfach den nächsten Ball und spielt solange, bis man wieder gute Laune hat.

Wir bei Griffel&Co können uns gar nicht mehr vorstellen, ohne unseren lieben Charly zu sein.