Reiseziel Nummer 1: Deutschland – Wie man Urlaub im eigenen Land als Nebenverdienst nutzen kann

Das Jahr 2020 hat uns alle sehr stark eingeschränkt. Besonders die Reisebranche leidet an den Folgen der Pandemie. Das heißt für Reiselustige: Urlaub in Deutschland. So entdeckten viele, wie entspannt und einfach das Reisen mit dem Auto im eigenen Land sein kann.

Deutschland wurde unfreiwillig zum beliebtesten Reiseziel. Die Küstenregionen wie Nord-und Ostsee sowie die bayrischen Alpen waren häufig überfüllt und gut besucht. Die Anfragen für Urlauber in Deutschland waren hoch. Auch dieses Jahr gilt für viele Deutsche weiterhin ihr Heimatland als sehr beliebtes Reiseziel. Dadurch hat sich das Reiseverhalten verändert und Spontaneität war gefragt. Kurzfristig und entspannt mit dem Auto in den Urlaub fahren wurde somit zur Präferenz.

Das Hamburger Softwareunternehmen ONLOGIST ist heute europaweit der einzige Anbieter einer klugen Lösung für den wachsenden Markt der Fahrzeugüberführungen. Das Unternehmen vermittelt jährlich mehr als 400.000 Transportaufträge an mehrere Tausend registrierte Dienstleister. Täglich werden auf der Plattform Fahrzeugüberführungen angeboten. Dies kann man zu seinem persönlichen Vorteil nutzen. Um sich als Fahrer zu registrieren braucht man nur einen gültigen Führerschein.

Durch flexible Zeiteinteilung im Arbeitsalltag entsteht kreative Freizeit

Das nutzen Sven und Diana als selbstständige Fahrzeugüberführer: „Wir können so viel fahren, wie wir möchten und zu jeder Uhrzeit fahren, die uns passt. Wir sind nicht an feste Zeiten gebunden“, sagt Diana.

Da sie ihre Arbeitstage so legen können, wie sie es möchten, haben sie die Chance wahrgenommen und ihren Job mit ihrer Freizeitgestaltung verbunden. Nach einer Überführungsfahrt nach Berlin haben sie das Auto ganz einfach abgeliefert und sind von da aus in ihren Wochenendtrip in Berlin gestartet. So konnten die beiden ganz leicht die Reisekosten sparen und haben für die Überführung sogar noch Geld erhalten. Die Rückfahrt kann natürlich ebenfalls durch eine Überführungsfahrt ablaufen. 

Ein spontaner Kurzurlaub am Wochenende benötigt nicht viel Planung und sorgt für Entschleunigung. Ein Konzert am Samstagabend in Dresden, ein Wellnesswochenende in Hannover oder ein Kultururlaub in Köln. All dies ist möglich durch flexibles Zeitmanagement und kreativer Freizeitgestaltung. Außerdem sorgt es für eine gute Work-Life-Balance.

Die Bereitschaft zum Reisen ist vorhanden, das Auto steht bereit und die Fahrt wird bezahlt? Fehlt also nur noch das Reiseziel!