Unsere 5 Mustsees in Hamburg

Die Elbphilharmonie

Lange hat es gedauert bis unsere Elphi, wie wir Hamburger sie liebevoll nennen, fertig war. Doch das Warten hat sich gelohnt! Nicht nur Fans der klassischen Musik zieht das moderne Konzerthaus an, sondern auch alle, die sich den magischen Ausblick über Die Hansestadt nicht entgehen lassen wollen. Von der Plaza aus hat man einen tollen Blick über die Tanzenden Türme, den Michel und natürlich über den legendären Hafen – und das gratis. 

Ein Geheimtipp: Im Dunkeln ist das Ganze noch bezaubernder!

Die Alster

Die Alster ist ein Nebenfluss der Elbe und ein herrlicher Ort zum Spazierengehen. Damit ist vor allem die Außenalster gemeint: Etwa 7 km ist der Weg um die Außenalster lang und lockt damit nicht nur Spaziergänger, sondern auch zahlreiche Sportler an. Die 7 Kilometer werden gerahmt von den schönsten Villen der Stadt und bieten niedliche Restaurants und Eisdielen, so dass niemand Hunger oder Durst leiden muss. Bei besonders gutem Wetter lohnt es sich, ein Tretboot zu mieten oder mit dem Stand-Up-Puddle eine Runde über die Alster zu schippern. 

Die Speicherstadt

Die Speicherstadt ist der weltweitgrößte historische Lagerhauskomplex. Das klingt zunächst nicht so spannend, doch wer einmal vor Ort ist, wird die historische Architektur gepaart mit dem Charme der Fleete, die die Speicherstadt durchziehen, lieben. Wem das Herumschlendern nicht reicht, der kann auch dem Hamburg Dungeon einen Besuch abstatten und sich im Gruseln üben.

Der Stadtpark

Der Stadtpark ist ein Must für alle, die die Natur lieben. Auf 148 Hektar erstreckt sich der Park im galanten Stadtteil Winterhude und bietet damit genug Platz zum Spazierengehen, Hund ausführen, Picknicken und für alle anderen sportlichen Unternehmungen. Bei Minigolf, dem Freibad, der Freilichtbühne und dem Planetarium kann Langeweile erst gar nicht aufkommen. Ein perfekter Ort, um abzuschalten!

Last but not least: Der Elbstrand

Ihr merkt, wir lieben es draußen zu sein. Jetzt im Frühling, wo der Sommer bevorsteht, wollen wir so viel Zeit wie möglich draußen verbringen. Der Elbstrand lädt zu ausgiebigen Spaziergängen in der schicksten Gegend Hamburgs ein! Wer etwas fußfaul ist, der kann sich natürlich auch eine Picknick-Decke mitbringen und es sich direkt am Strand bequem machen oder in einem der Restaurants und Bars einen Cocktail inklusive der Aussicht auf den Hafen genießen. Noch ein Geheimtipp: Vor allem, wenn es dämmert, herrscht hier romantische Stimmung beim Anblick des Sonnenuntergangs – also vielleicht mal mit der Liebsten oder dem Liebsten vorbeischauen!