3 Gründe, warum man cirplus kennen sollte

Kennt ihr schon unseren Kunden cirplus? Nein?

Das Unternehmen cirplus ist ein 2018 gegründetes Startup, das eine Handelsplattform für Kunststoffabfälle bietet. Die Gründer, Christian Schiller und Volkan Bilici, haben dafür eine digitale Plattform geschaffen, auf der Kunststoffverarbeiter und Entsorgungsfirmen zusammengebracht werden. Ziel ist es „das Amazon“ für Kunststoffrezyklate zu werden. Durch die Verwendung von Rezyklaten in Verpackungen soll Plastikmüll, der in der Umwelt landet oder verbrannt wird, reduziert werden.

Auf der Plattform können Gesuche und Angebote aufgegeben und geschaltet werden. So wird im Idealfall mehr Kunststoff wiederverwendet, da der Handel mit den recycelten Kunststoffen auf der Plattform von cirplus einfach und effizient ist.
Für die Branche bedeutet cirplus auf lange Sicht außerdem Transparenz und die Gewährleistung der benötigten Rezyklatmengen.  

Mit ebendieser Plattform, die Anfang April 2019 an den Start ging, haben die Gründer das perfekte Timing abgepasst. Auch in Hinsicht auf das im Januar 2019 in Kraft getretene Verpackungsgesetz, in welchem der Gesetzgeber die Verwendung von mehr Rezyklaten in Verpackungen vorschreibt.

Wir alle haben es wohl mitbekommen - das Plastik in unseren Weltmeeren stellt ein großes Problem dar. Die Entscheidung des Staates, erste Plastikgegenstände zu verbieten, war richtig, aber nicht genug. Daher ist die Lösung von cirplus, den analogen Markt der Kunststoff- & Recyclingbranche zu digitalisieren und somit den Einsatz von Rezyklaten einfacher zugänglich zu machen, sehr innovativ. Denn: Was einen Wert hat wird nicht weggeworfen! Cirplus hat bereits große Unterstützer. Diese sind unter anderem die Greiner A&G, der Verpackungshersteller von unter anderem Henkel (Bref oder Persil) und die Sund-Gruppe, einer der führenden Hersteller für Plastikmüllsäcke.

Und als wäre das nicht genug, wurde cirplus für den Next Economy Award 2020, dem größten deutschen Nachhaltigkeitspreis, in der Kategorie Change nominiert. Die Gewinner werden am 22.11. bekannt gegeben, bis dahin – Daumen drücken! Außerdem wurde cirplus für den Wiwin-Award nominiert. Falls noch ein Moment Zeit ist, gerne hier  für cirplus abstimmen!