Tokyopop ? Launch der Legend of Zelda Encyclopedia

Von der Konzeption und Anfertigung eines Produkt-Films für YouTube über die die Erstellung von Content und die Enzyklopädie, bis hin zum Aussand der Bücher an die Presse, das Griffel-Team hat Vollgas gegeben. 

Einiges konnten wir während dieses spannenden Projekts über Link und seine Welt lernen. Auf über 300 liebevoll gestalteten Seiten mit mehr als 1.000 Abbildungen alle Details und Hintergründe zu den bisher erschienenen Spielwelten. Alle Charaktere, Bösewichte, Waffen, Tränke, Werkzeuge, Völker, Städte und Welten sind ebenso enthalten wie individuelle Kommentare der jeweiligen Spielentwickler. Die Dungeons, Feinde und Monster der verschiedenen Teile kommen zum Abschluss des Lexikons ebenfalls nicht zu kurz und werden von A wie Ache, über blutsaugende Fledermäuse aus „The Adventure of Link“, bis Z für Zoro, kleine schwarze Kugeln aus „A Link tot he Past“, erläutert.

Das Buch ist super angekommen und so konnten wir einige coole Veröffentlichungen erzielen.